Mountain View, Berlin. Wenige Wochen vor dem Verfassungsreferendum bediente sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan scharfer Rhetorik: Die Niederlande bezeichnete er als „Nazi-Überbleibsel“ und „Faschisten“, Deutschland warf er „Nazi-Praktiken“ vor. Passend dazu erschien jetzt ein neuer Captcha-Test. Captcha werden oft im Internet verwendet, um zu prüfen, ob es sich bei dem Nutzer um einen Menschen oder einer Maschine handelt. Bei dieser speziellen Captcha-Abfrage muss der Nutzer zwischen mehreren Staatsführern diejenigen auswählen, die ihre Länder mit Nazi-Praktiken regieren. Für Erdogan und seine Anhänger ist das natürlich ein leichtes Spiel.

Foto Jinping (verändert) von Antilong / CC BY-SA 3.0, Foto Merkel (verändert) von Armin Linnartz / CC BY-SA 3.0 DE, Foto Erdogan (verändert) von kremlin.ru / CC BY 4.0, Foto Putin (verändert) von kremlin.ru / CC BY 4.0, Foto Sisi (verändert) von kremlin.ru / CC BY 4.0