Havana, Miami. Noch ein letztes mal seine rauchig-sanfte Stimme hören. Nach dem plötzlichem Tod des kubanischen Country-Sänger und Songschreibers Fidel Castro, erklärte jetzt die Plattenfirma Revolution Red ein neues Album posthum veröffentlichen zu wollen. Der Country-Musiker hätte kurz vor seinem Tod viele neue Songs produziert aber nicht mehr veröffentlichen können. Der verstorbene Castro wird als eine der einflussreichsten Musiker der kubanisch-amerikanischen Musikgeschichte angesehen.

Den ganzen Artikel finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Gazetteurs. Fragen Sie bei der nächsten Tankstelle nach Ihrem Exemplar!